- Tantum ergo Sacramentum

Gregorianisches Repertoire > Tantum ergo Sacramentum
DE    EN    FR   

Piece data

Varia

Title text

Tantum ergo sacramentum veneremur cernui :
et antiquum documentum novo cedat ritui :
praestet fides supplementum sensuum defectui.
Lasst uns also dieses Zeichen hingestreckt nun beten an.
Altes Vorbild möge weichen, da der neue Brauch begann.
Was die Sinne nicht begreifen, nehme doch der Glaube an.

Piece text

S 2
Genitori, genitoque laus et iubilatio,
salus, honor, virtus quoque sit et benedictio :
procedenti ab utroque Compar sit laudatio.
Dem Erzeuger [Vater] und dem Erzeugten [Sohne] sei der Lobgesang geweiht,
Freudenruf und Jubellieder, Ruhm und Segen allezeit,
dem aus beiden Hervorgegangenen [Geist] sei gleicher Maßen Lobpreis!

Piece data 2

1. Text
2. Anm.
Modus : 3
3. Links
Datei auf der Seite 'Cantus'    Cantus Index    Cantus Manuscript Database (Univ. of Waterloo)
4. Lit.Buch
Graduale Triplex , Moines de Solesmes, 1979 p.857
5. Quellen
6. Kalender
Calendarium Concilii Vaticani II
7. Literatur
LeTantum ergo traditionnel, DAVID, Lucien. Revue de Chant grégorien, 1926, no.3, p. 67