- Sequentia - Regnantem sempiterna

Gregorianisches Repertoire > Sequentia - Regnantem sempiterna
DE    EN    FR   

Piece data

Sequentia

Title text

Regnantem sempiterna
Per saecla susceptura
Concio devote concrepa,
Factori reddendo debita,
Cui iubilant agmina caelica,
Eius vultu exhilarata.
Quem exspectant omnia terrea,
Eius nutu examinanda :
Districtum ad iudicia,
Clementem in potentia.
Tua nos salva, Christe, clementia,
Propter quos passus es dira.
Ad poli astra subleva nitida,
Qui sorde tergis saecula.
Influe, salus vera, effuga pericula.
Omnia ut sint munda, tribue pacifica.
Ut hic tua salvi misericordia,
Laeti regna post adeamus supera,
Qui regnas saecula per infinita. Amen
Welche die Ewigkeit lenkt,
sie in Ewigkeit empfängt,
bringe, andächtige Versammlung, zum Klingen.
Zahle dem Schöpfer die Schuld wieder heim,
dem die himmlischen Scharen zujubeln.
durch dessen Antlitz heiter gestimmt.
Den alles Irdische erwartet,
auf dessen Wink hin geprüft werden soll:
In Anspruch genommen für das Gericht,
mild in seiner Macht.
Rette uns, Christus, in deiner Milde,
um derer willen du Schreckliches erlitten hast.
Hebe die zu den leuchtenden Sternen des Himmelspols,
der du die Welt durch Trauer läuterst.
Ströme herein, wahres Heil, schlage Gefahren in die Flucht.
Damit alles rein sei, schenke uns den Frieden.
Damit wir hier, errettet durch deine Barmherzigkeit,
hernach froh das himmlische Reich aufsuchen,
der du lenkst die Ewigkeit ohne Ende. Amen

Piece data 2

1. Text
2. Anm.
3. Links
Datei auf der Seite 'Cantus'    Cantus Index    Cantus Manuscript Database (Univ. of Waterloo)
4. Lit.Buch
5. Quellen
6. Kalender
7. Literatur
Chant grégorien et musique médiévale , HUGLO, Michel, 2005 p.XII 10
Notices publiées sur gregorien.info , CASSINGENA-TREVEDY, François, 2014    ►