- Responsorium - Postquam impleti sunt

Piece data

Responsorium

Title text

Postquam impleti sunt
dies purgationis eius secundum legem Moysi,
tulerunt illum in Ierusalem
ut sisterent eum Domino
sicut scriptum est in lege Domini;
quia omne masculinum adaperiens vulvam,
sanctum Domino vocabitur.
Als vollendet waren
die Tage ihrer Reinigung nach dem Gesetz des Mose,
brachten sie ihn nach Jerusalem,
um ihn dem Herrn darzustellen,
wie im Gesetz des Herrn geschrieben steht:
»Alle männliche Erstgeburt, die den Mutterschoß öffnet,
soll dem Herrn geheiligt heißen«.

Piece text

Vers.  1
Obtulerunt pro eo Domino
par turturum
aut duos pullos columbarum.
Sie opferten für ihn dem Herrn
ein Paar Turteltauben
oder zwei junge Tauben.

Piece data 2

1. Text
Postquam impleti sunt dies ...
 
Obtulerunt pro eo Domino ...
 
 
2. Anm.
Modus : 3
René-Jean Hesbert, Corpus antiphonalium Officii, Nr. 7406
3. Links
Datei auf der Seite 'Cantus'    Cantus Index    Cantus Manuscript Database (Univ. of Waterloo)
4. Lit.Buch
Gregofacsimil - Répons de l'Office de nuit, GATTE, Dominique, CROCHU, Dominique    ►   
5. Quellen
Bamberg, Staatsbibliothek lit. 23
Benevento, Biblioteca Capitolare V 21
Ivrea, Biblioteca Capitolare 106 - Ant.rom. Ivrea IV 106
London, The British Library, add. 30850 - Silos
Paris, Bibliothèque nationale de France lat. 12584 - St-Maur-les-Fossés
Sankt-Gallen, Stiftsbibliothek 390 p. 118
Verona, Biblioteca Capitolare XCVIII
Zürich, Zentralbibliothek Rh. 28 - Ant. Rheinau
6. Kalender
7. Literatur