- Laetare caelum desuper

Piece data

Hymnus

Title text

Laetare, caelum, desuper,
applaude, tellus ac mare :
Christus resurgens post crucem
vitam dedit mortalibus.
Freue dich, Himmel, von oben,
klatscht Beifall, Erde und Meer:
Christus, auferstanden, hat den Sterblichen
nach dem Kreuz das Leben gegeben.

Piece text

S 2
Iam tempus acceptum redit,
dies salutis cernitur,
quo mundus Agni sanguine
refulsit a caligine.
Schon gibt er die empfangene [gandenreiche] Zeit wieder zurück,
der Tag des Heiles zeigt sich,
an dem die Welt durch das Blut des Lammes
wieder aufstrahlt aus der Finsternis.

Piece text

S 3
Mors illa, mortis passio,
est criminis remissio ;
illaesa virtus permanet,
victus dedit victoriam.
Dieser Tod, die Qual dieses Todes,
ist die Vergebung der Sünde;
unverletzt bleibt diese Kraft,
der Besiegte überreichte den Sieg.

Piece text

S 4
Nostrae fuit gustus spei
hic, ut fideles crederent
se posse post resurgere,
vitam beatam sumere.
Unser war der Vorgeschmack der Hoffnung,
einer, wie Gläubige glauben,
wir könnten nach dem Tod wieder auferstehen,
und ein seliges Leben annehmen.

Piece text

S 5
Nunc ergo pascha candidum
causa bonorum talium
colamus omnes strenue
tanto repleti munere.
Nun also lasst uns den hellen Ostertag,
die Quelle solch wertvoller Güter,
alle zusammen mit Eifer feiern,
erfüllt durch so großer Gunst.

Piece text

S 6
Esto perenne mentibus
paschale, Iesu, gaudium
et nos renatos gratiae
tuis triumphis aggrega.
Sei unseren Seelen in Ewigkeit,
Jesus, die Osterfreude;
und uns, die wir zur Gnade wiedergeboren sind,
geselle deinem Triumphe bei.

Piece text

S 7
Iesu, tibi sit gloria,
qui morte victa praenites,
cum Patre et almo Spiritu,
in sempiterna saecula.
Dir, Jesus, sei Herrlichkeit,
der du den besiegten Tod überstrahlst;
mit dem Vater und dem erhabenen Geist zusammen
in alle Ewigkeit!

Piece data 2

1. Text
2. Anm.
Modus : 8
3. Links
4. Lit.Buch
Liber Hymnarius , 1983 p.081
5. Quellen
6. Kalender
Calendarium Concilii Vaticani II
Tempus paschale     Anno I      
7. Literatur