- Iussit tyrannus sanctum Domini

Piece data

Antiphona

Title text

Iussit tyrannus sanctum Domini in craticula assari,
et ambustum sinapi et aceto perfundi,
et sic in flammam ferventem mitti.
Der Tyrann befahl, den Heiligen des Herrn auf dem Rost zu braten,
den Angebratenen mit Senf und Essig zu übergießen,
und so in eine siedend heiße Flamme zu werden.

Piece data 2

1. Text
2. Anm.
René-Jean Hesbert, Corpus antiphonalium Officii, Nr. 3526
3. Links
4. Lit.Buch
5. Quellen
Paris, Bibliothèque nationale de France lat. 17296 - Saint-Denis
6. Kalender
7. Literatur

Piece data

Responsorium

Title text

Iussit tyrannus sanctum Domini in craticula assari,
et ambustum sinapi et aceto perfundi,
et sic in flammam ferventem mitti.
Der Tyrann befahl, den Heiligen des Herrn auf dem Rost zu braten,
den Angebratenen mit Senf und Essig zu übergießen,
und so in eine siedend heiße Flamme zu werden.

Piece data 2

1. Text
2. Anm.
René-Jean Hesbert, Corpus antiphonalium Officii, Nr. 7049
3. Links
Datei auf der Seite 'Cantus'    Cantus Index    Cantus Manuscript Database (Univ. of Waterloo)
4. Lit.Buch
5. Quellen
6. Kalender
7. Literatur