- Implente munus debitum

Gregorianisches Repertoire > Implente munus debitum
DE    EN    FR   

Piece data

Hymnus

Title text

Implente munus debitum
Ioanne, rerum conditor
Iordane mersus hac die
aquas lavando diluit.
Um seine geschuldete Aufgabe zu erfüllen,
tauchte Johannes den Schöpfer aller Dinge
an diesem Tag in den Jordan,
wusch ihn mit Wasser, reinigte ihn.

Piece text

S 2
Non ipse mundari volens
de ventre natus Virginis,
peccata sed mortalium
suo lavacro tollere.
Er selbst wollte nicht gewaschen werden,
der von einer Jungfrau Geborene,
um aber die Sünden aller Sterblichen
durch seine Taufe auf sich zu nehmen.

Piece text

S 3
Dicente Patre quod meus
dilectus hic est Filius,
sumente Sancto Spiritu
formam columbae caelitus.
Während der Vater verkündet:
Dies ist mein geliebter Sohn,
nimmt der Heilige Geist vom Himmel her
die Gestalt einer Taube an.

Piece text

S 4
Hoc mystico sub nomine
micat salus Ecclesiae :
Persona trina commanet
unus Deus per omnia.
In diesem mystischen Ausdruck
erstrahlt das Heil der Kirche:
In drei Personen bleibt
ein Gott in Allem.

Piece text

S 5
O Christe, vita, veritas,
tibi sit omnis gloria,
quem Patris atque Spiritus
splendor revelat caelitus.
Dir, Christus, unser Leben, unsere Wahrheit,
dir sei alle Herrlichkeit,
den des Vaters und des Geistes
Glanz vom Himmel her offenbart.

Piece data 2

1. Text
2. Anm.
Modus : 1
3. Links
4. Lit.Buch
Liber Hymnarius , 1983 p.045
5. Quellen
6. Kalender
7. Literatur