- Responsorium - Quidam rusticus defuncti

Gregorianisches Repertoire > Responsorium - Quidam rusticus defuncti
DE    EN    FR   

Piece data

Responsorium

Title text

Quidam rusticus defuncti corpus filii
in ulnis ferens
orbitatis luctu aestuans
ad monasterium venit Benedictum patrem
quaesivit quem mox
ut aspexit clamare coepit
redde filium meum.
Ein Bauer kam mit dem Leichnam seines verstorbenen Sohnes;
er trug ihn auf den Unterarmen,
wegen seiner Kinderlosigkeit war er in Trauer sehr erregt.
Er kam zum Kloster, fragte Vater Benedictus,
er möge baldmöglichst auf ihn achthaben;
wie er ihn sah, begann zu schreien:
Gib mir meinen Sohn zurück.

Piece text

Vers.  1
Vir autem Domini in hac voce substitit dicens
numquid ego filium tuum abstuli
cui ille respondit mortuus est veni resuscita eum.
Der Mann Gottes aber verharrte in dieser Stimme, er sagte:
Soll ich etwa deinen Sohn wegtragen?
Jener antwortete ihm: Er ist tot, komm, und erwecke ihn wieder.

Piece data 2

1. Text
2. Anm.
Modus : 4
René-Jean Hesbert, Corpus antiphonalium Officii, Nr. 7495
3. Links
Datei auf der Seite 'Cantus'    Cantus Index    Cantus Manuscript Database (Univ. of Waterloo)
4. Lit.Buch
Gregofacsimil - Répons de l'Office de nuit, GATTE, Dominique, CROCHU, Dominique    ►   
5. Quellen
London, The British Library, add. 30850 - Silos
Citta del Vaticano, Biblioteca Apostolica Vaticana, Archivio B 79 - Rom1 - vat B 79 f. 187v
Sankt-Gallen, Stiftsbibliothek 390 p. 130
Zürich, Zentralbibliothek Rh. 28 - Ant. Rheinau
6. Kalender
7. Literatur