- Responsorium - Domine non adspicias peccata

Piece data

Responsorium

Title text

Domine, non adspicias peccata mea
sed fidem huius hominis
qui resuscitari filium suum rogat
et redde in hoc corpusculum animam
quam abstulisti
et completa oratione revixit
et sanum reddidit patri suo.
Herr, sieh nicht auf meine Sünden,
sondern auf den Glauben dieses Menschen,
der darum bittet, dass sein Sohn wieder erweckt werde.
Und gib in diesen kleinen Leib die Seele wieder zurück,
die du weggenommen hast.
Und nachdem er sein Gebet beendet hatte, lebte er wieder auf,
und als Gesunden gab er ihn seinem Vater zurück.

Piece text

Vers.  1
Cuius manum cum tenuisset,
concussione mirifica,
tremendo palpitare coepit.
Als er dessen Hand festhielt,
da, wie durch eine wundersamen Erschütterung,
begann er, Furcht einflößend zu zucken.

Piece data 2

1. Text
2. Anm.
Modus : 2
René-Jean Hesbert, Corpus antiphonalium Officii, Nr. 6502
3. Links
Datei auf der Seite 'Cantus'    Cantus Index    Cantus Manuscript Database (Univ. of Waterloo)
4. Lit.Buch
Gregofacsimil - Répons de l'Office de nuit, GATTE, Dominique, CROCHU, Dominique    ►   
5. Quellen
London, The British Library, add. 30850 - Silos
Paris, Bibliothèque nationale de France lat. 12584 - St-Maur-les-Fossés
Paris, Bibliothèque nationale de France lat. 17296 - Saint-Denis
Citta del Vaticano, Biblioteca Apostolica Vaticana, Archivio B 79 - Rom1 - vat B 79 f. 187v
Sankt-Gallen, Stiftsbibliothek 390 p. 130
Zürich, Zentralbibliothek Rh. 28 - Ant. Rheinau
6. Kalender
7. Literatur