- Hymnus - Conditor alme siderum

Piece data

Hymnus

Title text

Conditor alme siderum
aeterna lux credentium
Christe redemptor omnium
exaudi preces supplicum.
Allmächtiger Schöpfer der Gestirne,
ewiges Licht der Glaubenden,
Christus, Erlöser des Alls,
erhöre die Bitten der Flehenden.

Piece text

S 2
Qui condolens intéritu
mortis perire saeculum
salvasti mundum languidum
donans reis remedium.
Aus Mitleid mit der Welt,
die im Todesuntergang vergeht,
hast du die kranke Welt gerettet,
indem du den Schuldigen ein Heilmittel schenktest.

Piece text

S 3
Vergente mundi vespere,
uti sponsus de thalamo,
egressus honestissima
Virginis matris clausula.
Als sich die Welt zu Abend neigte,
da trat er, wie ein Bräutigam aus dem Gemach,
aus dem ehrwürdigen, verschlossenen Schoß
der Jungfrau und Mutter hervor.

Piece text

S 4
Cuius forti potentiae
genu curvantur omnia ;
caelestia, terrestria
nutu fatentur subdita.
Vor dessen großen Gewalt
muss jedes Knie sich beugen.
Himmlische, Irdische neigen sich,
untergeben bekennen sie sich.

Piece text

S 5
Te, Sancte, fide quaesumus,
venture iudex saeculi,
conserva nos in tempore
hostis a telo perfidi.
Dich, du Heiliger, bitten wir im Glauben,
der du als Richter der Welt kommen wirst,
bewahre uns in dieser Zeit,
vor der Waffe des treulosen Feindes.

Piece text

S 6
Sit, Christe, rex piissime,
tibi Patrique gloria
cum Spiritu Paraclito
in sempiterna saecula.
Dir, Christus, allergütigster König,
und dir, Vater, sei Ehre,
mit dem Tröster, dem Geist,
in alle Ewigkeit.

Piece data 2

1. Text
2. Anm.
Modus : 4
3. Links
4. Lit.Buch
Antiphonale Monasticum , Moines de Solesmes, 1934 p.0182
Liber Hymnarius , 1983 p.003
5. Quellen
6. Kalender
Calendarium Concilii Vaticani II
Tempus adventus   usque ad 16/12     ad Vesperas  
7. Literatur
Chant grégorien et musique médiévale , HUGLO, Michel, 2005 p.XVIII 132 n.154