- Aeterne rex altissime

Académie de Chant grégorien > Gregorianisches RepertoireAeterne rex altissime
DE    EN    FR   

Piece data

Hymnus

Title text

Aeterne rex altissime,
redemptor et fidelium,
quo mors soluta deperit,
datur triumphus gratiae.
Ewiger, höchster König,
Erlöser der Gläubigen,
durch den der Tod in nichts vergeht,
uns der Gnade Triumph verliehen wird.

Piece text

S 2
Scandis tribunal dexterae
Patris tibique caelitus
fertur potestas omnium
quae non erat humanitus.
Du steigst zum Thron zur Rechten
des Vaters auf, im Himmelreich;
dir wird zuteil die Gewalt über Alles,
was nie ein Mensch [auf Erden] je besaß.

Piece text

S 3
Ut trina rerum machina
caelestium, terrestrium
et inferiorum condita,
flectat genu iam subdita.
Damit des Universums dreifaches Bauwerk,
aus Himmlischem, Irdischem,
und aus Unterirdischem Gebautes,
seine nun unterworfenen Knie beuge.

Piece text

S 4
Tremunt videntes angeli
versam vicem mortalium :
culpat caro, purgat caro,
regnat caro verbum Dei.
Die Engel beben, wie sie sehen
das Los der Sterblichen sich wenden:
das Fleisch bringt Schuld, Schuld nimmt das Fleisch,
es herrscht als Fleisch das Wort Gottes.

Piece text

S 5
Tu, Christe, nostrum gaudium,
manens perenne praemium,
mundi regis qui fabricam,
mundana vinces gaudia.
Du Christus, sollst uns Freude sein,
verheißen als unser ewiger Lohn;
du bestimmst den Lauf der Welt,
der du die irdischen Freuden besiegst.

Piece text

S 6
Hinc te precantes quaesumus,
ignosce culpis omnibus
et corda sursum subleva
ad te superna gratia.
So bitten wir in unserem Gebet:
Vergib uns alle unsere Fehler.
Und erhebe unsere Herzen
zu dir mit deiner Gnade von oben.

Piece data 2

1. Text
2. Anm.
Modus : 8
see also Cantus ID: g01596
3. Links
Datei auf der Seite 'Cantus'    Cantus Index    Cantus Manuscript Database (Univ. of Waterloo)
4. Lit.Buch
Liber Hymnarius , 1983 p.092
Graduale Triplex , Moines de Solesmes, 1979 p.855
5. Quellen
6. Kalender
Calendarium Concilii Vaticani II
7. Literatur